Roman

Invisible

Von Annette Schneider |

Wie kann es sein, dass Täter und Opfer sich nicht kennen, die Täter aber einen unbändigen Hass auf ihr Opfer verspüren?

Nina Salomon und Daniel Buchholz sind absolut ratlos und tappen in ihren Ermittlungen vollkommen im Dunkeln. Sie merken fast nicht, wie sie selber in eine subtile "Big Data" Maschinerie geraten. Absolut "invisible"! Spannend zu lesen - ich hab's gehört!

Details
Ursula Poznanski, Arno Strobel
€ 14,99
März 2018
368
9783805200158