Philby

Robert Littell

Philby Harold Adrian Russel Philby, für seine Freunde Kim, war einer der berühmtesten Spione des 20 Jahrhunderts. War er „nur“ Doppelagent oder sogar Dreifachagent? Das hat bis heute keiner so richtig durchschaut. Kim, 1912 in Indien geboren, studierte an der hochrangigen Cambridge Universität Wirtschaftswissenschaft. 1930, der Einfluss für sozialistische Ideen ist groß, da in Deutschland die Faschisten sich immer mehr ausbreiteten. Er ist einer von fünf Cambridgestudenten, die schließlich Spione für die Sowjetunion werden. Kim ist ein glühender Kommunist und fährt 1933 mit seinem Motorrad von London nach Wien. Dort will er den Kämpfern helfen, die sich an der austrofaschistischen Revolution von Dollfuß beteiligen. Er lernt seine erste Ehefrau, Litzie Friedmann, kennen. Sie müssen Wien verlassen und Kim nimmt Lizie mit nach England zurück. Er arbeitet dann als Times-Korrespondent in Spanien, recherchiert, spioniert, beobachtet Francos Politik und wird zu Beginn des Zweiten Weltkrieges vom M16 angeworben. Ab da ist er mindestens Doppelagent. Personen, die in Philbys Leben existiert haben, Geliebte, englische Geheimdienstler, sowjetische Führungsoffiziere, erzählen im Grunde die Geschichte von Kim Philby bis zu seinem Moskauer Exil. Kim Philby, ein intelligenter, charmanter Kerl, dessen Motive nicht wirklich erkennbar sind, war laut Littells Deutung ein Dreifachagent. Alles ausgeheckt vom englischen Geheimdienst. Klingt jetzt überspannt, aber von Littell gut konstruiert.

Philby

19,95 EUR
Verlag:Arche Verlag
Seiten:286
Autor:Robert Littell
ISBN:3716026808
Bestellen
Robert Littell
Robert Littell wurde 1935 in Brooklyn geboren und zählt zu den Meistern des amerikanischen Spionageromans. Er diente vier Jahre in der Navy auf einem Zerstörer und arbeitete als Journalist, bevor er 1970 die USA verließ, um seine Erfahrungen im Kalten Krieg literarisch zu verarbeiten. Seine CIA-Saga "Die Company" wurde zum internationalen Bestseller, zuletzt erschien im Arche Verlag "Das Stalin-Epigramm". Robert Littell lebt in Südfrankreich.
Mehr Informationen