Die Zeit, die Zeit

Martin Suter

Das Leben von Buchhalter Peter Taler ist noch eintöniger , seit vor einem Jahr seine lebenslustige Frau unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Seitdem zelebriert Taler allabendlich ein immer gleiches Ritual - Pasta , Rotwein und der melancholische Blick aus dem Fenster.Nach und nach bemerkt er , daß irgendetwas anders ist....sich irgendetwas verändert! Taler fängt an bewusst seine Nachbarschaft  zu beobachten und merkt,daß er selbst beobachtet wird!Der Nachbar von der anderen Straßenseite macht dies systematisch , minutiös und eher unauffällig....Von nun an erfährt das Leben von Peter Taler eine Entwicklung , die keiner - am wenigsten er selbst - für möglich gehalten hat. Die ganze Geschichte wird zu einem grotesken , absurden Schauspiel , das den Leser allerdings immer mal wieder nachdenklich innehalten lässt.

Martin Suter hat auch dieses Mal ein ausgesprochen bemerkenswertes Buch abgeliefert , das natürlich durch die wahnwitzige Geschichte fesselt und den Leser kopfschüttelnd zurück lässt.

Was ist das eigentlich - die Zeit ?

   

Die Zeit, die Zeit

EUR 21,90
Verlag:Diogenes
Seiten:296
Autor:Martin Suter
ISBN: 978-3257068306
Bestellen
Martin Suter
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, ist Schriftsteller, Kolumnist (er schrieb die wöchentliche Kolumne >Business Class< und verfasste die Geschichten um Geri Weibel) und Drehbuchautor (u.a. schrieb er 2009 das Drehbuch zu dem Film >Giulias Verschwinden<). Bis 1991 arbeitete er als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane - zuletzt erschien >Der Koch< - sind auch international große Erfolge. 2011 erschienen die ersten beiden Bände seiner Krimiserie, >Allmen und die Libellen< und >Allmen und der rosa Diamant<. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Spanien und Guatemala.
Mehr Informationen