Nobody knows

Amanda Taylor

Jessica wächst nicht gerade in behüteten Verhältnissen auf .
Jedes ihrer Geschwister stammt von einem anderen Vater , ihre Mutter versucht die Kinder im Suff zu erziehen und flieht von einem Lover zu nächsten. Das, was Jessica am meisten braucht – Liebe , Anerkennung, Geborgenheit – findet sie in ihrer Familie nicht.
Nachbar Walter jedoch scheint genau zu wissen, was kleine Mädchen ohne Vater wollen.
Und so übernimmt er immer mehr die Rolle des liebevollen Betreuers und schleicht sich so in Jessi´s Vertrauen. Naiv und kindlich wird diese autobiografische Geschichte , die den Leser in ihrem Verlauf immer wütender und fassungsloser macht , erzählt. Sicherlich gibt es mehr Jessicas und mehr Walters, was den Tatbestand des sexuellen Missbrauchs aber nicht weniger unerträglich macht. Tröstlich ein wenig die Tatsache, dass Jessica/Amanda sich aus eigener Kraft aus diesem Sumpf gezogen hat und in Daniel Keel ( Diogenes Verlag ) einen
Mentor und Förderer gefunden hat .

Nobody knows

10,90 EUR
Verlag:Diogenes
Seiten:400
Autor:Amanda Taylor
ISBN:3-257-24059-7
Bestellen
Amanda Taylor
Mehr Informationen