Zweiundzwanzig

Jean-Phillipe Blondel

" Mit 22 hat man das Leben noch vor sich. Normalerweise. Doch im Sommer 1986 glaubt der Erzähler, schon alles gesehen zu haben, nachdem er seine Eltern und seinen Bruder verloren hat. Zusammen mit seiner Exfreundin und seinem besten Freund begibt er sich auf einen Roadtrip ans Meer, in der Hoffnung, dort irgendeinen Frieden zu finden ..."
(Klappentext)

Dem Autor Blondel gelingt es mit knappen Worten sprachgewaltig und emotional sein eigenes Schicksal zu erzählen. Sehr nüchtern und gerade deshalb für den Leser von ungeheurer Intensität. Ich empfehle dieses Buch besonders gerne auch Männern, weil es ohne Pathos und pseudo-psychologische Erklärungen davon erzählt, wie es weitergehen kann, wenn es eigentlich nicht mehr weitergeht.

Zweiundzwanzig

18,- €
Verlag:mare
Seiten:159
Autor:Jean-Phillipe Blondel
ISBN:978-3-86648-184-8
Bestellen
Jean-Phillipe Blondel
Jean-Philippe Blondel wurde 1964 im französischen Troyes geboren, wo er auch heute als Autor und Englischlehrer mit seiner Familie lebt. Zuletzt veröffentlichte er in Frankreich den Bestseller 06h41. Zweiundzwanzig ist der erste seiner Romane, der auf Deutsch erscheint.
Mehr Informationen